Ansegeln am 06.05.2017

Liebe Vereinsmitglieder,

 

am Samstag, dem 06.05., starten wir mit dem traditionellen Ansegeln den sportlichen Teil der Segelsaison. Der Langzeitwetterbericht scheint es gut mit uns zu meinen – es soll (hoffentlich) schön werden!

 

Das Ansegeln soll im Stil der Mittwochsregatten erfolgen, d.h. einfach ein paar kurze Regattaläufe um „wieder rein zu kommen“. Weiteres Ziel ist es, die Gemeinschaft zu fördern. So gibt es im Anschluss ein gemeinsames Abendessen, das Martina Wagner, Eventmanagement, vorbereitet.

 

Die Steuermannsbesprechung wird unser Sportwart, Dr. Olaf Bleibaum, am Samstag um 13:30 Uhr durchführen. Im Anschluss daran – circa 14:00 Uhr – starten die Wettfahrten (Wertung – Yardstick).

 

Alle Vereinsmitglieder sind als Teilnehmer, wie auch als Zuschauer, herzlich willkommen!

Als Meldegebühr muss jeder Erwachsene, der teilnimmt, 7. -€ entrichten. Alle Jugendlichen unter 18 Jahren, oder in Ausbildung, müssen 5.-€ erstatten. In der Anmeldegebühr ist das Abendessen mit enthalten.

 

Alle Teilnehmer am Ansegeln müssen sich bis kommenden Mittwoch, 03.05. – 24:00 Uhr, anmelden (Homepage – Regattaveranstaltung). Grund ist, das Ansegeln wird nur stattfinden, wenn wenigstens 7 Boote gemeldet sind!

 

Zusätzlich bittet Olaf, dass sich noch weitere 2 Personen als „Regattaunterstützer“ zur Verfügung stellen. Meldungen sollten unter der E-Mail Sportwart@rsb-ev.de erfolgen! Der Aufwand kann als Arbeitseinsatz verbucht werden! Für die Meldungen schon jetzt vielen Dank!

 

Am Samstag wollen wir uns im Anschluss an die Regattaläufe gemütlich zusammensetzen und den Tag gemeinsam ausklingen lassen. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen! Für Speis und Trank wird gesorgt. Sobald Martina die Planung abgeschlossen hat, wird hierzu noch gesondert informiert.

 

Allen viel Erfolg und immer eine Handbreit Wasser unter´m Kiel!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.